© Walburga Deisl, Tel: +43 664 3923875  email: b.deisl@aon.at  /  Impressum
Home TAO Geomantie Feng Shui Seminare Preise Partner Kontakt
Änderung der Erdschwingung – Einfluss auf den Menschen! In den letzten Jahren hat sich die Schwingung der Erde messbar von 7,83 Hertz auf über 20 - 30 Hertz, in verschiedenen Ländern (z.B. Japan, Mexiko, Kalifornien) erhöht. Durch diese Schwingungserhöhung erwachen die schlummernden Energien, die in jedem Quadratmeter Boden ruhen, und kommen vermehrt ans Licht. Diese hochkommenden Energien können zu starken Turbulenzen, Verwirrungen, Depressionen und zu emotionalen und mentalen Problemen bei den Bewohnern führen. Zusätzlich hinterlassen natürliche Erdformationen wie Wasseradern, Erdverwerfungen oder schwarze Ströme (=aufsteigende Schwefelgase, entstanden durch schwer verrottbare Tierkadaver, Blätter, etc....) immer eine energetische Schwingung. Diese können für die Bewohner eine positive oder negative Rolle spielen. Handelt es sich um besonders starke linksdrehende Energien, dann können diese bei längerer Verweildauer dem menschlichen Körper, der rechtsdrehend ist, Kraft entziehen. Dies kann wiederum Auslöser und Verstärker für weitere schwerere körperliche oder emotionale Symptome sein. Bei kerngesunden, genetisch und karmisch unbelasteten Menschen kann dies jedoch nur zu einer leichten Müdigkeit oder Erschöpfung führen, die der Körper an einer anderen Stelle wieder ausgleicht.
Freiheit der Seele,Freiheit der Natur!

TAO Geomantie